...

Geschicklichkeit meets Sport meets Allgemeinwissen?!

Seid ihr bereit für eine Runde „Schlag den Star“ mal anders? Wir waren es auf jeden Fall! Letzten Freitag haben wir bei unserem Team-Event alle Kräfte mobilisiert und uns bei „Schlag dein Team“ in 15 unterschiedlichen Spielen gemessen. Ob Wissen, Geschicklichkeit oder Sport – hier war für jeden etwas dabei.

Nach der Arbeit ging es aus Wunstorf los nach Hannover. Bei „Schlag dein Team“ wurden wir freundlich begrüßt und hatten noch Zeit für ein wenig Small Talk, bevor es dann in die heiße Phase ging. 

Zuerst stellte sich die Frage der Teamverteilung – wer sollte gegen wen antreten? Nach kurzem Überlegen die Entscheidung: es wurde gelost! 

Die Trauer, von der Lieblings-Kollegin getrennt zu werden, musste dann allerdings schnell überwunden werden, denn dann ging es auch schon ans Eingemachte:   

Zuerst wurden wir über die allgemeinen Teilnahme-Regeln gebrieft, dann gingen die Teams in Aufstellung. Auf die Plätze, fertig, los! Nun musste es flott gehen: Nur zehn Minuten Zeit hatte man für jedes der insgesamt 15 Spiele, das war teilweise sehr großzügig veranschlagt, teilweise aber auch echt suuuper knapp. 

Beim Allgemeinwissens-Quiz kam es darauf an, schnell zu sein und auch mal eine Schätzfrage richtig zu beantworten. Beim Basketball-Wurfspiel ließen wir uns von geringfügigen technischen Problemen nicht aufhalten und legten uns so richtig ins Zeug. Hier zeigten sich aber doch schnell die echten Profis: während manche von uns froh waren, überhaupt mal den Korb zu treffen, warf so mancher Kollege den Ball höchst souverän, mit einer unglaublichen Treffsicherheit. Beim Buzzern ging es heiß her – hier zeigte sich, wer auch unter Stress einen kühlen Kopf bewahren konnte! 

Ruhige Gemüter waren auch bei den Spielen gefragt, die eine ruhige Hand und Fingerfertigkeit verlangten: Wir mussten uns auch am Gitter-Spiel versuchen, bei dem verschiedene Kuscheltiere und andere Spielzeuge durch ein Gitter nach oben gereicht werden mussten. Wer dachte, dass er in Sachen Fingerfertigkeit unschlagbar ist, wurde da unter Umständen eines Besseren belehrt. Die Revanche folgte auf dem Fuße: Die passionierten Sushi-Esser im Team konnten ihr Können mit den Essstäbchen in einem fordernden Geschicklichkeitsspiel messen. 

Nach 2,5 Stunden Adrenalin und Nervenkitzel ging es dann weiter ins Sausalitos. Hier gab es leckere Burger und Cocktails – ein perfekter Ausklang für einen gelungenen Abend mit den tollsten Kollegen der Welt. Wir haben viel geredet, gelacht, und noch lange zusammengesessen und den Abend gemütlich ausklingen lassen. 

Wir hatten mächtig viel Spaß, und es war eine tolle Gelegenheit, die Kollegen auch mal aus einem anderen Blickwinkel kennenzulernen.  

Danke, für diesen tollen Tag! 🙂

Lust auf noch mehr Abenteuer?

Dann schaut euch doch auch unsere anderen Blogartikel an!

kontakt

Seraphinite AcceleratorOptimized by Seraphinite Accelerator
Turns on site high speed to be attractive for people and search engines.